AGB

Der Einfachheit halber wird in den AGB von Personenkreisen in der männlichen Form gesprochen. Damit sind gleichberechtigt Frauen wie Männer gemeint.

Veranstaltungen bei der VHS

Anmeldung und allgemeine Hinweise

Für Kurse bei einer der Volkshochschulen melden Sie sich bitte direkt bei der jeweiligen VHS an. Es gelten die Bedingungen der jeweiligen VHS.

Veranstaltungen von Kirsten Heerdt

Anmeldung

Sie können sich telefonisch, per Brief oder E-Mail anmelden, wobei auch eine telefonische Anmeldung als verbindlich gilt. Für Einzelcoachings werden die Anmeldung und Terminvergabe individuell geregelt. Mit der Anmeldung erkennen Sie die AGB an.

Termine

Terminänderungen sind vorbehalten.

Rücktritt

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb wird Ihr Platz fest für Sie reserviert. Falls Sie von der Teilnahme zurücktreten wollen, ist dies bis 14 Tage vor Veranstaltungstermin kostenfrei möglich. Danach ist ein kostenfreier Rücktritt nur möglich, wenn der Platz bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn anderweitig vergeben werden kann oder Sie einen Ersatzteilnehmer benennen. Ist dies nicht der Fall, wird der gesamte Betrag, auch bei Nichtteilnahme, fällig.

Wird die Veranstaltung abgebrochen (egal aus welchen Gründen), besteht kein Anspruch auf Rück- oder Teilerstattung der Gebühren. Findet eine Veranstaltung wegen Krankheit der Seminarleiterin nicht statt, wird für einen Ersatztermin gesorgt. Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, werden Sie so schnell wie möglich informiert und erhalten die Gebühr zurück. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Zahlung

Die Gebühr ist nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug fällig. Die Bankdaten für die Überweisung entnehmen Sie bitte der Rechnung. Sie können auch bar bezahlen. Andere Zahlungsarten sind nicht möglich.

Haftung

Die Veranstaltungen dienen als vorbeugende und begleitende Maßnahmen bei Stress. Sie ersetzen nicht eine ärztliche Betreuung und / oder Therapie. Sie nehmen aus eigener Verantwortung teil und fühlen sich körperlich und geistig dazu in der Lage. Wenn Sie wegen Stress oder Burnout in ärztlicher oder therapeutischer Behandlung sind, holen Sie sich vorab bitte das Einverständnis Ihres Arztes oder Therapeuten ein. Jeder Teilnehmer achtet eigenverantwortlich auf seine körperlichen und geistigen Grenzen und sorgt für sein persönliches Wohlergehen. Sollte sich im Laufe einer Veranstaltung herausstellen, dass ein Teilnehmer aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage zu sein scheint, an der Veranstaltung teilzunehmen, behält sich die Seminarleiterin vor, den Teilnehmer zur eigenen Sicherheit von der Veranstaltung auszuschließen oder ein Coaching abzubrechen. Eine Haftung der Seminarleiterin ist ausgeschlossen.

Vorträge

Bitte melden Sie sich für Vorträge ebenfalls an. Sie zahlen bar vor Veranstaltungsbeginn.

Veranstaltungen mit Firmen, Sportstudios und –vereinen, Hotels und anderen Unternehmen

Wird die Seminarleiterin für eine Veranstaltung von Firmen oder anderen Unternehmen gebucht, gelten folgende AGB.

Buchung

Termin, Thema, Dauer, Art und Ort der Veranstaltung, Rahmenbedingungen, Teilnehmerzahl, Honorar, etc. werden im Einzelfall frühzeitig im Vorfeld besprochen, festgelegt und verbindlich gebucht.

Rücktritt

Der Termin wird fest für Sie reserviert. Falls Sie von einer vereinbarten Veranstaltung zurücktreten wollen, ist dies bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenfrei möglich. Danach ist ein kostenfreier Rücktritt nur möglich, wenn ein Ersatztermin vereinbart wird. Ist dies nicht der Fall, wird der gesamte Betrag fällig.

Wird die Veranstaltung abgebrochen (egal aus welchen Gründen), besteht kein Anspruch auf Rück- oder Teilerstattung der Gebühren. Findet eine Veranstaltung wegen Krankheit der Seminarleiterin nicht statt, wird ein Ersatztermin vereinbart. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Zahlung

Das Honorar ist nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug fällig. Die Bankdaten für die Überweisung entnehmen Sie bitte der Rechnung.

Haftung

Die Veranstaltungen dienen als vorbeugende Maßnahmen bei Stress und als Burnout-Prophylaxe. Die Auftraggeber sind darum bemüht, dass nur Personen teilnehmen, die gesundheitlich dafür geeignet sind. Jeder Teilnehmer handelt auf eigene Verantwortung und fühlt sich körperlich und geistig dazu in der Lage. Teilnehmer, die wegen Stress oder Burnout bereits in ärztlicher oder therapeutischer Behandlung sind, holen sich vorab bitte das Einverständnis ihres Arztes oder Therapeuten ein. Jeder Teilnehmer achtet eigenverantwortlich auf seine körperlichen und geistigen Grenzen und sorgt für sein persönliches Wohlergehen. Sollte sich im Laufe einer Veranstaltung herausstellen, dass ein Teilnehmer aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage zu sein scheint, an der Veranstaltung teilzunehmen, behält sich die Seminarleiterin vor, den Teilnehmer zur eigenen Sicherheit von der Veranstaltung auszuschließen oder ein Coaching abzubrechen. Eine Haftung der Seminarleiterin ist ausgeschlossen.